Kompositionsaufträge an Obst, Fourès, Herrmann und Obermüller

E-MEX-Ensemble / E-MEX e.V., Essen, Deutschland

 

Das im Ruhrgebiet beheimatete E-MEX-Ensemble hat in den letzten Jahren mehrfach einen sehr fruchtbaren Austausch mit dem in Bordeaux ansässigen Ensemble Proxima Centauri gepflegt. Dieser wird in diesem Jahr mit den deutsch-französischen Konzerten ENTRELACS :: GEFLECHT fortgesetzt. Proxima Centauri und EMEX wählten zwei namhafte, beiden Ländern verbundene und in Deutschland bzw. Frankreich ansässige Komponisten aus, denen, unterstützt durch die EvS Musikstiftung, je ein Kompositionsauftrag für ein groß besetztes Stück erteilt wurde, das beide Ensembles gemeinsam zur Aufführung bringen. Hierfür konnten der bekannte deutsche Komponist Michael Obst und der renommierte französische Komponist Henry Fourès gewonnen werden.

Ferner wollen beide Ensembles jüngeren Komponistinnen und Komponisten einen Auftrag für ein neues Werk erteilen. Das E-MEX-Ensemble entschied sich für Torsten Herrmann und Karola Obermüller. Alle am Projekt beteiligten Komponisten haben einen Bezug zu Frankreich wie zu Deutschland, sei es durch Studienaufenthalte, Lebens- und Schaffensmittelpunkte, biografische Umstände oder durch musikalisch-stilistische Eigenheiten.

 

27. Januar 2017
Konzertsaal BiOs Inn, Köln

 

28. Januar 2017
St. Elisabeth-Kirche/Villa Elisabeth, Berlin

 

31. Januar 2017
Théâtre des Quatre Saisons, Gradignan

 

02. Januar 2017
Goethe-Institut Paris

 

Weitere Informationen
www.e-mex-ensemble.de