Elisabeth Oltramare-Schreiber

Die gebürtige Genferin Elisabeth Oltramare-Schreiber studierte Anglistik, Kunstgeschichte, Literaturkritik und Publizistik an der Universität Zürich. Nach ihrem Abschluss leitete sie für zwei Jahre das Segantini-Museum in St. Moritz und war im Anschluss mehrere Jahre als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Schweizerischen Institut für Kunstwissenschaft tätig. Elisabeth Oltramare-Schreiber ist seit vielen Jahren Mitglied in diversen Gremien und Stiftungsräten, darunter die Ernst zum Schneeberg Kunststiftung, der Verein zur Förderung des Schweizerischen Instituts für Kunstwissenschaft, die Schweizerische Stiftung für Design und die Stiftung „Freunde Lucerne Festival“. Darüber hinaus ist sie Vorstandsmitglied der Freunde des Kunsthaus von Zürich und Mitglied der Geschäftsleitung des Klosters St. Johann in Müstair.