Direkt zum Inhalt
Tage für Neue Musik İzmir Poster

Tage für Neue Musik

İzmir (TR)

In der Vier-Millionen-Metropole İzmir finden jedes Jahr immer mehr Kunstveranstaltungen statt, die zu einem aktiven Teil der türkischen Kulturszene werden. Andererseits ist das Angebot an Aufführungen Neuer Musik nach wie vor sehr klein. Die Tage der Neuen Musik İzmir spielen eine entscheidende Rolle als Brücke zwischen der Neuen Musik und der Kulturszene in İzmir, indem sie bedeutende Musiker*innen und Ensembles präsentieren, die sich auf die Aufführung von neuem Repertoire konzentrieren, das hauptsächlich aus dem erweiterten Europa stammt.

Das Festival wurde vom Goethe-Institut İzmir und der Komponistin Füsun Köksal initiiert und ist das einzige fortlaufende Festival für zeitgenössische Musik in der Türkei. Seit 2019 (außer 2020) präsentiert das Festival jedes Jahr Konzerte, Meisterklassen und Workshops von eingeladenen Musiker*innen und Komponist*innen und vermittelt so die Bedeutung der Musik einem breiteren Publikum und bereichert die künstlerische Erfahrung. Die aktuelle Ausgabe des Festivals findet im April 2023 im Ahmed Adnan Saygun Arts Center statt und wird von der Ernst von Siemens Musikstiftung ermöglicht.

Das vorgesehene Programm umfasst drei Konzerte, ein Kompositionsseminar, einen Kompositionsmeisterkurs und zwei Workshops, in denen die Werke junger Komponist*innen diskutiert und von den eingeladenen Ensembles aufgeführt werden.

Weitere Informationen:
init-istanbul.org/iymg-arsivi

Termine

19.-22. November 2023
Ahmed Adnan Saygun Concert Hall, İzmir