Direkt zum Inhalt

Kompositionsauftrag an Agata Zubel

Les Percussions de Strasbourg (FR)

Les Percussions de Strasbourg, die mit drei Musikerinnen und drei Musikern auf der Bühne stehen, kreuzen in ihrem Projekt ONLY künstlerische Praktiken und entwickeln neue Formen des Komponierens für eine hybride Show, die aus vier neuen Werken ohne Schlaginstrumente besteht und von vier jungen Künstler*innen geschaffen wurde: den Komponist*innen Agata Zubel, Yang Song, Yijoo Hwang und der Choreografin Noémie Ettlin.

Der Kompositionsauftrag an Agata Zubel und die Aufführung ihres Werks werden von der Ernst von Siemens Musikstiftung ermöglicht. Agata Zubel, die an traditionelles Schlagzeug gewöhnt ist, hat sich einer neuen Herausforderung gestellt und ein Klang- und Bildwerk für sechs Maler*innen mit Farbsprühdosen komponiert. Sechs leere Leinwände in Rahmen und Dutzende von Sprühdosen auf Regalen sind die einzigen dekorativen Elemente in diesem neuen rhythmischen und grafischen Stück.  Der gemeinsame Nenner der Werke, die im Rahmen des Projekts ONLY aufgeführt werden, ist die Aufhebung der Bedingung von Männern und Frauen, indem die sechs Performer*innen als Maler*innen, Gewissen, Schatten und Pinguine durch die vier Werke projiziert werden.

Weitere Informationen:
percussionsdestrasbourg.com

Termine

23. Februar 2024
Théâtre de Hautepierre, Straßburg

27. April 2024
Le Lieu Unique Festival Musica, Straßburg

15. Juli 2024
Heroines of Sound Festival, Berlin

15. September 2024
Gaudeamus Festival, Utrecht

15. November 2024
Aujourd'hui Musique Festival, Perpignan