Komponsitionsaufträge an Johannes Maria Staud und Bent Sørensen

Münchener Kammerorchester, Deutschland

Das Münchener Kammerorchester (MKO) vergibt mit Unterstützung der Evs Musikstiftung Kompositionsaufträge an Johannes Maria Staud und Bent Sørensen.
Johannes Maria Staud erhielt im Jahr 2004 den Komponisten-Förderpreis der Ernst von Siemens Musikstiftung. Seine Kompositionen wurden in den letzten Jahren u.a. von den Berliner Philharmonikern unter der Leitung von Sir Simon Rattle und dem Ensemble Moderne aufgeführt. Kompositionsaufträge erhielt er u.a. von den Wiener Philharmonikern, dem Cleveland Orchestra sowie dem Ensemble Moderne. Staud wurde mit einem 20minütigen Streichorchesterwerk mit zwei bis drei Zusatzinstrumenten beauftragt.

Außerdem hat das MKO den dänischen Komponisten Bent Sørensen beauftragt, sein Streichquartett Schreie und Melancholie, das 1993/94 für das Arditti Quartett komponiert wurde, für Streichorchester umzuschreiben. Mitte der achtziger Jahre galt der Schüler der dänischen Großmeister Per Nørgard, der 2016 den Ernst von Siemens Musikpreis bekam, und Ib Nørhom als eines der originellsten und technisch überlegenen Talente seiner Generation. ›Erlesen in Aufbau und Klang‹, sei Sørensens Musik, schrieb die Zeitschrift Gramophone vor einigen Jahren, ›fiebrig in den Einfällen und geradezu elementar in ihrer Wirkung‹.

Das Münchener Kammerorchester möchte durch die Vergabe dieser Kompositionsaufträge seine für die Programmatik des MKO so wichtige und prägende Arbeit mit lebenden Komponisten fortsetzen und intensivieren. Dabei geht es dem Orchester zum einen um den Ausbau des zeitgenössischen Repertoires für Streichorchester bzw. Kammerorchester als auch die Entwicklung eines nachhaltigen Selbstverständnisses des Publikums im Umgang mit neuer Musik in München wie auch bei Gastspielen des Orchesters.


25. Mai 2019
Pinakothek der Moderne, München, Deutschland

17. Oktober 2019
Prinzregententheater, München, Deutschland

24. Oktober 2019
Kasseler Musiktage, Deutschland

Weitere Informationen:
neuevocalsolisten.de