Kompositionsauftrag an Ivan Fedele

Icarus Ensemble, Reggio Emilia, Italien

Das Icarus Ensemble nimmt sein 25-jähriges Jubiläum zum Anlass gemeinsam mit dem Cantus Ensemble (Kroatien) einen Kompositionsauftrag für Klavier, Schlagzeug und Ensemble mit dem Titel Twins an Ivan Fedele zu vergeben. Dies geschieht mit der Absicht ein Triptychon mit zwei seiner vorigen Werke, Images by Escher und Arcipelago Moebius, zu kreieren, welche die möglichen Beziehungen zwischen Musik (oder Kunst) und Wissenschaft darstellen.
Mathematik ist nicht nur die „exakte Wissenschaft“, die Sprache durch die die Menschheit die Welt erklärt, und deren Grundlagen entziffert und interpretiert. Mathematik ist eine Form von Poesie, sie ist ein „Kunst“-Genre, das in keiner Weise so starr ist, wie oftmals angenommen. Der Beweis hierfür kann in den Künsten wie Musik gefunden werden, für die Mathematik nicht nur eine Basis bietet, sondern auch als Quelle der poetischen Inspiration dient. Die Mathematik liefert hier Form und Inhalt. In dem Stück Twins jedoch ist das grundlegende Konzept die Gegensätzlichkeit von dualen Einheiten (Instrumentenpaare und Gruppen von Instrumenten, stereophonische Kontraste, Wechsel von Klangfarben). Die Darbietung wird als eine Interaktion zwischen Musik auf der einen Seite und Mathematik und Physik auf der anderen wahrgenommen.

8. April 2019
Zagreb Musik Biennale, Kroatien

10. October 2019
Accademia di Belle Arti di Brera, Mailand, Italien

Weitere Informationen:
icarusensemble.it