Foto: Anna van Kooij

 

Gaudeamus Muziekweek 2020

Stichting Gaudeamus Muziekweek, Utrecht, Niederlande


Das internationale Festival Gaudeamus Muziekweek präsentiert die Vielfalt, Vitalität und Qualität der Musik der heutigen jungen Generation von KomponistInnen und Musik-Pionieren aus aller Welt. Dieser Fokus macht die Gaudeamus Muziekweek zu einem einzigartigen Festival, das mit einer Akademie beginnt, in der die KomponistInnen Zeit haben, mit den Musizierenden, die ihre Werke aufführen werden, zusammenzuarbeiten. Es gibt umfangreiche Proben, Workshops und Privatunterricht. Nach der Akademie beginnt das fünftägige Festival.

Der Höhepunkt des Programms ist der renommierte Gaudeamus Award. Für 2020 setzt sich die internationale Jury aus Oscar Bettison (US), Saed Haddad (Jordanien) und Calliope Tsoupaki (Griechenland/Niederlande) zusammen, die vier KomponistInnen (zwei weibliche und zwei männliche) als KandidatInnen für den Gaudeamus Award 2020 auswählen werden. Jeweils drei Werke der Auserwählten stehen auf dem Programm, von denen eines ein Auftragswerk für das Ensemble Vonk, das Duo Zöller - Roche oder das kanadische Ensemble Standing Wave ist. Die Ensembles werden bereits während der Akademie anwesend sein und durch Videos, Konzerteinführungen und Interviews öffentlich auftreten. Das Festival programmiert auch ein neues Werk von Oscar Bettison, das gemeinsam mit dem Asko|Schönberg Ensemble in Auftrag gegeben wurde und ein neues Werk von Saed Haddad. Im Jahr 2020 feiert Gaudeamus sein 75-jähriges Jubiläum und vergibt deswegen zahlreiche Kompositionsaufträge an niederländische und ausländische KomponistInnen.


9.–13. September 2020
Verschiedene Spielstätten, Utrecht, Niederlande


Weitere Informationen:
gaudeamus.nl