Foto: Hidden Mother

 

Kalv Festival 2020

Föreningen Kalvfestivalen, Göteborg, Schweden


Das Kalv Festival 2020 verbindet MusikerInnen, KomponistInnen und SchriftstellerInnen und schafft ein Kulturzentrum für Neue Musik in einem entvölkerten Gebiet.

Das Thema der diesjährigen Ausgabe ist Gemeinschaft. SolistInnen, Duos und Ensembles sind eingeladen, während eine internationale Kompositionsakademie und ein Workshop für MusikkritikerInnen stattfindet. Das Festival umfasst außerdem diverse Workshops, Diskussionen, Proben, Präsentationen und Yoga-Kurse. Ziel der Aktivitäten ist es, einen Raum zu schaffen, in dem alle Erfahrungen geteilt werden. Kunstschaffende wie das junge, experimentelle Posaunen-Duo RAGE Thormbones, das ensemble mosaik, die Geigerin Linda Jankowska, das norwegische Ensemble Temporum und das schwedische Performance-Duo Hidden Mother treten im August in Kalv auf. Die internationale Kompositionsakademie wird auch in diesem Jahr von geschätzten KomponistInnen geleitet. In diesem Jahr aber, werden die beteiligten MusikerInnen einen größeren pädagogischen Part übernehmen. Die Ensembles werden nicht nur das Werk eines/r Studierenden der Akademie aufführen, sondern auch aktiv im Kompositionsprozess integriert sein. Jedes Jahr organisiert das Festival außerdem eine Wanderung durch die ländliche Landschaft von Kalv. Das Ergebnis des Workshops im Musikjournalismus wird in der Online-Zeitschrift Kokpunkten veröffentlicht und auch in der deutschen Zeitschrift Positionen vorgestellt. Der Workshop wird vom Redakteur und Musikkritiker Andreas Engström geleitet.


6.–9. August 2020
Verschiedene Spielstätten in Kalv, Schweden

Weitere Informationen:
kalvfestival.se