Foto: Andrew Fox

 

Kompositionsauftrag an Christian Mason

Birmingham Contemporary Music Group, Vereinigtes Königreich

Christian Mason beschäftigt sich in seiner Auftragskomposition für die Birmingham Contemporary Music Group mit den Beziehungen zwischen Mensch, Natur und dem Göttlichen. Für 30 Instrumentalisten, einen Chor und fünf Gesangssolisten verarbeitet der Komponist mit einem Libretto von Paul Griffiths die musikalischen Metaphern von Aboreszenz, organischem Wachsen und Transformation. Neben der Uraufführung vervollständigen ein Werk von Samantha Fernando, die sich kompositorisch mit Bäumen auseinandersetzt und die britische Erstaufführung von Helmut Lachenmanns Concertini das Programm. Das Konzert in Birmingham vereint Musiker und Komponisten verschiedener Generationen und führt das Publikum an die Natur und den Klimawandel heran. Die Ernst von Siemens Musikstiftung finanziert den Kompositionsauftrag an Christian Mason, der 2015 den Komponisten-Förderpreisträger der Stiftung erhielt.

16. Dezember 2020
Town Hall, Birmingham, Vereinigtes Königreich
 

Weitere Informationen:
bcmg.org.uk