Foto: Risa Kusumoto

 

Kompositionsauftrag an Sidney Corbett

Musikalische Akademie, Mannheim, Deutschland

Die Musikalische Akademie des Nationaltheater-Orchesters Mannheim e.V. ist ein von Orchestermitgliedern gegründeter Verein, der in Programmgestaltung und Finanzierung unabhängig vom Nationaltheater eine eigene Abo-Konzertreihe, die „Akademiekonzerte“, veranstaltet. Die Musikalische Akademie vergibt traditionell seit den 1990er-Jahren Kompositionsaufträge, meist mit speziellem Bezug zur Mannheimer Musikgeschichte. Zu den erfolgreichen Uraufführungen der vergangenen Spielzeiten zählen Auftragswerke von Detlev Glanert, Aribert Reimann, John Corigliano, Giselher Klebe, Moritz Eggert, Fazil Say, Richard Danielpour, Alissa Firsova und Oscar Strasnoy. In der Konzertsaison 2019/20 bringt Sidney Corbett ein neues Werk unter der Leitung des Generalmusikdirektors Alexander Soddy im Mozartsaal des Rosengartens Mannheim zur Uraufführung.
Sidney Corbett, 1960 in Chicago geboren, studierte Musik und Philosophie an der University of California, San Diego, der Yale University und an der Hamburger Musikhochschule bei György Ligeti. Seit 1985 ist Corbett vorwiegend in Europa tätig. Seine Werke, die Bühnen-, Orchester-, Instrumental-, Solo- und Vokalliteratur umfassen, erhielten zahlreiche Preise und Auszeichnungen im In- und Ausland und werden weltweit aufgeführt. Seit 2006 ist Sidney Corbett Professor für Komposition an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim und leitet auch das dortige Forum für Neue Musik.


29.–30. Juni 2020
Rosengarten, Mannheim, Deutschland


Weitere Informationen:
musikalische-akademie.de