Foto: Alessandro Matteis

 

Konzertreihe Acts 'n Sounds

Ensemble Garage, Köln, Deutschland

Das 2009 von Brigitta Muntendorf gegründete Ensemble Garage sucht Antworten auf die Fragen, welche künstlerischen Intentionen und ästhetischen Reklamationen unsere Zeit prägen und mit welchen Methoden heute kompositorisch Ausdrucksfelder geschaffen werden. Die Einbeziehung transmedialer Werke und musiktheatralischer Elemente sind für das Agieren in einer Kultur der Digitalität für das Ensemble besonders von Bedeutung.

Das Ensemble stellt ab Frühjahr 2020 mit Acts 'n Sounds nun eine eigene Konzertreihe in Köln vor. Mit vier Projekten im Jahr werden die transdisziplinären und transmedialen Ansprüche des betont und aktuelle, gesellschaftlich relevante Themen aufgriffen. Die enge Zusammenarbeit mit innovativen Persönlichkeiten aus der Musik-, Kunst-, Tanz- und Theaterszene fordert die Zuhörenden auf, neue Musik in unterschiedlichen Konzertformaten zu erleben. Installative Konzerte, Performance-Konzerte, transmediale Projekte, interaktive Konzertformate und die Zusammenführung von unterschiedlichen Kontexten werden erwartet.


16. Februar – 14. November 2020
Köln, Deutschland


Weitere Informationen:
ensemble-garage.de