Foto: Timothy Lutton

 

Violet: A New Opera

Music Theatre Wales, Cardiff, GB

Music Theater Wales (MTW) ist nicht nur die einzige Kompanie im Vereinigten Königreich, die rein zeitgenössisches Musiktheater produziert, sondern sie tut dies auch auf höchstem künstlerischem Niveau. Bislang brachten die MTW 25 Uraufführungen auf die Bühne – 17 davon Auftragswerke. Violet ist ein gemeinsamer Auftrag von MTW, Aldeburgh Festival und dem Theater Magdeburg. London Sinfonietta ist Teil aller Aufführungen in England.

Der vom Komponisten Tom Coult und der Librettistin Alice Birch adaptierte Stoff zu Violet geht zurück auf eine Erzählung Edgar Alan Poes: Violet ist die Geschichte einer Frau deren Lebensweg gegenläufig zu den meisten weiblichen Figuren in der europäischen Operngeschichte verläuft: Zunächst lebt sie isoliert und gefangen in einer hochgradig regulierten Gesellschaft. Der Stoff ist in einem kleinen Dorf verortet, dessen Zeitläufte vom Schlagen der Kirchturmuhr diktiert werden und das von der strengen Hand der lokalen Autoritäten geführt wird. Unerklärlicherweise beginnt die Uhr eines Tages jeden Tag eine Stunde zu verlieren. Gleichzeitig brechen Hitzewellen und Fluten aus. Violet ist die Frau des Bürgermeisters – unterdrückt und unglücklich. Während die Tage kürzer und kürzer werden und das Auseinanderfallen der Ordnung von fast allen Dorfbewohnern ängstlich erlebt wird, verschieben sich auch Beziehungen und Rollen. Nur Violet erkennt ihre Chance. Sie betrachtet die unerklärlichen Vorgänge als Möglichkeit, sich aus ihrer alten Welt zu befreien und in ein neues Leben aufzubrechen.

Nach den ersten Aufführungen beim Aldeburgh Festival Mitte Juni 2020 tourt Violet durch verschiedene Festivals und Opernhäuser in Wales.


13. Juni 2020
Aldeburgh Festival, Snape
Sherman Theatre, Cardiff
Theatr Clwyd, Mold

13. Juli 2020
Buxton Opera House

27. September 2020
Linbury Theatre, London


Weitere Informationen:
musictheatre.wales