Foto: Ensemble Nikel

 

Konzertreihe: Renewable Energy

Ensemble Nikel, Kiryat Tivon, Israel


In den letzten dreizehn Jahren hat sich das Ensemble Nikel darauf konzentriert, dem israelischen Publikum das musikalische Schaffen sowohl etablierter als auch junger KomponistInnen aus aller Welt nahe zu bringen. In dieser Zeit hat sich ein spezifisches Repertoire für die einzigartige Instrumentierung des Ensembles entwickelt, das in zahlreichen Produktionen aufgeführt wurde. Das Ensemble setzt auf langfristige Zusammenarbeit mit einigen wenigen ausgewählten KomponistInnen wie Chaya Czernowin, Stefan Prins, Mark Barden, Ann Cleare, Jose Maria Sanchez Verdu und in jüngster Zeit Enno Poppe, Klaus Lang und Clara Iannotta. In der Saison 2020/21 erneuert das Ensemble das Repertoire und die Besetzung. Zu diesem Zweck und in Abstimmung mit europäischen Veranstaltern wie dem IRCAM, den Wittener Tagen für Neue Kammermusik, den Bludenzer Tagen Zeitgemäßer Musik hat das Ensemble zehn KomponistInnen ausgewählt um Quartette zu komponieren, die in der israelischen Konzertreihe Renewable Energy präsentiert werden, die von Januar 2020 bis August 2021 an verschiedenen Orten in Tel Aviv stattfindet. Das Ensemble Nikel wird Werke von Annesley Black, Huihui Cheng, Hugues Dufourt, Turgut Ercetin, Matthew Shlomowitz, Chaz Underinner, Zenyep Toraman, Katherine Young, Yulan Yu und Claudio Panariello aufführen.
 

11. Februar, 8. Juli, 7. November 2020, 2. Juni 2021
HaTeiva, Tel Aviv, Israel

2. Mai 2020, 24. Februar 2021
Zucker Hall, Tel Aviv, Israel
 

Weitere Informationen:
ensemblenikel.com