Foto: Stefan Fuhrer

 

Kompositionsauftrag an Johannes Kalitzke: Kirchen-Film-Oper: Die Passion der Jungfrau von Orléans

Musikfestival Carinthischer Sommer, Kärnten, Österreich

Die Kirchenoper ist seit 50 Jahren Alleinstellungsmerkmal des Festivals Carinthischer Sommer in Kärnten. Für 2020 ist mit Unterstützung der EvS Musikstiftung die Neuvertonung des Stummfilms Die Passion der Jungfrau von Orléans (Carl Theodor Dreyer, 1928) an den Komponisten u. Dirigenten Johannes Kalitzke beauftragt. Die Film-Kirchen-Oper ist mehr als nur musikalische Klangkulisse zu einem Stummfilm und auch mehr als nur neue Musik für eine Kirchenoper. Es ist beides und nutzt beide Stilmittel. Es gibt den Stummfilm mit Live-Musik des Orchesters. Und es gibt das szenische Live-Erlebnis von SängerInnen, Chor und inszeniertem Musiktheater für das Publikum. Beides verbindet sich zur Film-Kirchen-Oper: Stummfilm auf 2-3 Leinwänden, Live-Musik und szenische Teile, die die Sequenzen des Stummfilms unterbrechen, begleiten, kommentieren und kontrastieren. Kristine Tornquist schreibt das Libretto für die eingefügten Szenen und führt Regie.


20., 22., 24. August 2020
Stadtpfarrkiche St. Jakob Villach oder Seminarkirche Tanzenberg


Weitere Informationen:
carinthischersommer.at