Photo: James MacMillan

 

James MacMillan – Composer Residency

Yellow Barn, Putney, United States


Yellow Barn präsentiert eine Retrospektive von James MacMillans Kammermusik, darunter selten gespielte Werke und bedeutende nordamerikanische und regionale Uraufführungen. MacMillan wird sowohl mit den MusikerInnen von Yellow Barn als auch mit dem Publikum in Konzerten und Proben zusammenarbeiten. Die Ernst von Siemens Musikstiftung ermöglicht die Composer Residency mit ihren Porträtkonzerten, auf deren Programm u.a. ...as others see us... für gemischtes Ensemble (1990), Cummock Fair für Klaviersextett (1999), Etwas zurückhaltend für Streichquartett (2008), Fourteen Little Pictures für Klaviertrio (1997), Quintett für Waldhorn und Streichquartett (2007), Raising Sparks für Mezzosopran und Ensemble (1997), The Road to Ardtalla für Kammersextett (1983), Seraph für Trompete und Streichorchester (2010), Tuirreadh für Klarinette und Streichquartett (1991), Cellosonate Nr. 2 (2000); Streichquartett Nr.3 (2007) und Warum ist diese Nacht anders? für Streichquartett (1998) steht.

Aufgrund der momentanen Situation und den damit einhergehenden Auflagen kann es zu kurzfristigen Änderungen kommen. Daher informieren Sie sich für aktuelle Informationen zum Projekt bitte unter yellowbarn.org