Photo: Dominik Odenkirchen

 

Composition Commission issued to Samuel Penderbayne

Neue Philharmonie München, Deutschland


Die Neue Philharmonie München vergibt einen Kompositionsauftrag an Samuel Penderbayne, der von der Ernst von Siemens Musikstiftung ermöglicht wird. Die Uraufführung umfasst ein rund 15-minütiges Werk für großes Orchester umfassen, das sich mit dem Konzept des Dritten Raums auseinandersetzt. Der Dritte Raum ist ein Begriff des indisch-amerikanischen Postkolonialisten und Literaturkritiker Homi K. Bhabha, der die Hybridisierung zwischen zwei Kulturen beschreibt. In den vier Sätzen seiner Neukomposition verarbeitet Samuel Penderbayne subjektive Eindrücke der Genres mit einem zeitgenössischen Klang des Symphonieorchesters.

Aufgrund der momentanen Situation und den damit einhergehenden Auflagen kann es zu kurzfristigen Änderungen kommen. Daher informieren Sie sich für aktuelle Informationen zum Projekt bitte unter nphm.info