Photo: Rui Camilo

 

A dance evening with Georges Aperghis and Arnulf Herrmann

Ensemble Modern, Frankfurt am Main, Deutschland


Zwei Komponisten unterschiedlicher Generationen, die mit dem Ensemble Modern eine langjährige Geschichte verbindet: Georges Aperghis und Arnulf Herrmann. Im Rahmen der Wittener Tage für neue Kammermusik  2022 programmiert das Ensemble einen zweiteiligen Abend mit Uraufführungen von Aperghis und Herrmann. Die beiden in Auftrag gegebenen Werke nähern sich ganz unterschiedlich dem Thema Tanz: Während sich Aperghis in Hopse metaphorisch tänzerischen Gesten zuwendet, sucht Herrmann mit Hard Boiled Variations den direkten Dialog mit der Choreografie von Rafaële Giovanola.

Aufgrund der momentanen Situation und den damit einhergehenden Auflagen kann es zu kurzfristigen Änderungen kommen. Daher informieren Sie sich für aktuelle Informationen zum Projekt bitte unter ensemble-modern.com