Photo: Joel Ron

 

CEME Festival 2022

Meitar Ensemble, Tel Aviv, Israel


Das CEME Festival und der Meisterkurs finden bereits zum elften Mal in Folge statt. Für die diesjährige Ausgabe wird die in Berlin lebende südkoreanische Komponistin Unsuk Chin zu ihrem ersten Besuch in Israel eingeladen, die vom neuen Composer-in-Residence des Meitar Ensemble, Mauro Lanza, begleitet wird. Auf dem Programm steht, neben Werken der beiden KomponistInnen, auch Musik von Yair Klartag, Wojtek Blecharz, Ruben Seroussi und Chaya Czernowin, die von Meitar Ensemble, Magu und Hashtag Ensemble aufgeführt wird. Zum diesjährigen Meisterkurs werden 28 Studierende eingeladen, die für Solo Instrumente oder Kammermusik-Besetzungen komponieren und von Chin und Lanza betreut werden. Die Ernst von Siemens Musikstiftung ermöglicht das CEME Festival.

Aufgrund der momentanen Situation und den damit einhergehenden Auflagen kann es zu kurzfristigen Änderungen kommen. Daher informieren Sie sich für aktuelle Informationen zum Projekt bitte unter meitar.net